Gestaltung der neuen Klimaschutz-Marktmechanismen nach 2020

6. April 2017

Als Beitrag zur Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens wurden im Auftrag des Deutschen Umweltbundesamtes von einem Expertengremium mehrere Diskussionspapiere zu den Marktmechanismen erarbeitet (INFRAS ist Koautorin von drei Papieren). Sie beschäftigen sich mit Schlüsselthemen für die Diskussion und Ausarbeitung internationaler Regeln für Artikel 6. Dieser ermöglicht die Nutzung von internationalen Marktmechanismen zur Erfüllung von Klimaschutzbeiträgen der Staaten.

  • «Environmental Integrity under Article 6 of the Paris Agreement» (Download PDF): Dieses Diskussionspapier erörtert wichtige Aspekte und präsentiert Optionen zur Erreichung von Umweltintegrität unter Artikel 6 des Pariser Klimaschutzabkommens. Ziel ist es, dass die internationale Übertragung von Emissionseinheiten tatsächlich zur Reduktion der globalen Treibhausgas-Emissionen beiträgt.
  • «Market Mechanisms in the Paris Agreement – Differences and Commonalities with Kyoto Mechanisms» (Download PDF): Dieses Diskussionspapier analysiert Artikel 6 des Pariser Klimaschutzabkommens und vergleicht die Pariser Ansätze mit denen des Kyoto-Protokolls. Darüber hinaus werden wichtige Erfahrungen aus den Kyoto-Mechanismen für die Umsetzung von Artikel 6 benannt.
  • «Robust Accounting of International Transfers under Article 6 of the Paris Agreement» (Download PDF): Das Papier stellt vorläufige Ergebnisse zu Kernfragen und Optionen für eine strenge Bilanzierung internationaler Übertragungen unter Artikel 6 des Pariser Klimaschutzabkommens vor.
  • «Categorization of INDCs in the light of Article 6 of the Paris Agreement» (Download PDF): Dieses Diskussionspapier analysiert 163 eingereichte nationale Klimaschutzbeiträge und identifiziert Aspekte, die für eine strenge Bilanzierung internationaler Übertragungen wichtig sind. Dies sind beispielsweise der Typ des Ziels, die sektorale Reichweite des Ziels oder die beabsichtigte Verwendung von Marktmechanismen.

Auftraggeber

Umweltbundesamt UBA

Kontakt

Jürg Füssler Geschäftsleiter, Partner
juerg.fuessler@infras.ch

Newsletter

Wir halten Sie auf dem neusten Stand – dreimal pro Jahr, kurz und bündig.