Handlungsbedarf bei den schulischen Tagesstrukturen

16. November 2015

So regional unterschiedlich die Betreuungsangebote für Kindergarten- und Schulkinder in der Schweiz sind, so vielfältig und individuell meistern Familien die organisatorischen Herausforderungen des Alltags. Gemeinsam ist ihnen hingegen, dass die Tagesstrukturen für sie nicht wegzudenken sind. Andere Betreuungsformen oder der Verzicht eines Elternteils auf eine Erwerbsarbeit sind aus Sicht der Eltern keine gleichwertigen Alternativen.


Die Publikationen können hier heruntergeladen werden oder bei der EKFF bestellt werden.


© KEYSTONE/Gaetan Bally

Schulergänzende Betreuung aus Eltern-Kind-Sicht


Auftraggeber

Bundesamt für Sozialversicherung

Downloads


Kontakt

Susanne Stern Bereichsleiterin, Partnerin
susanne.stern@infras.ch

Newsletter

Wir halten Sie auf dem neusten Stand – dreimal pro Jahr, kurz und bündig.