Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (80%-100%) für das Geschäftsfeld Umwelt – Klima – Energie gesucht

INFRAS ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsunternehmen mit rund 50 Mitarbeitenden in Zürich und Bern. Seit 1976 erarbeiten wir für private Unternehmen und die öffentliche Hand tragfähige Lösungen für eine nachhaltige Zukunft im In- und Ausland.

Für unser interdisziplinäres Team suchen wir per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung an unserem Standort Zürich eine/n

wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Umwelt – Klima – Energie (80%-100%)

Sie verfügen über einen technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulabschluss, beispielsweise in Physik, Chemie, Ingenieur- oder Umweltwissenschaften und haben idealerweise schon erste Berufserfahrung gesammelt.

Sie arbeiten an herausfordernden Projekten zur Umwelt-, Klima- und Energiepolitik an den Schnittstellen von Forschung, Verwaltung und Privatwirtschaft. Sie analysieren und modellieren quantitativ Treibhausgasemissionen sowie Luftschadstoffemissionen/-immissionen und setzen sich mit Potenzialen, Technologien, Instrumenten und Politiken zur Minderung des Energieverbrauchs und der Dekarbonisierung auseinander. Sie befassen sich auch mit methodischen und strategischen Fragen zur Ausgestaltung von Policy-Instrumenten wie dem Emissionshandel im In- und Ausland. Sie denken unternehmerisch und kommunizieren gern mit Kunden und Projektpartnern.

Ihre Stärken liegen im analytischen und konzeptionellen Denken und insbesondere der Analyse und Interpretation von Daten. Sie bringen komplexe Zusammenhänge auf den Punkt, interpretieren Resultate und leiten Handlungsempfehlungen ab. Sie kommunizieren präzise in Deutsch und Englisch und allenfalls weiteren Sprachen. Sie sind versiert im Umgang mit MS-Office Programmen, haben Programmierkenntnisse (z.B. in R), sind motiviert zur Lösung von Fragen der Umwelt-, Klima-, Energiepolitik beizutragen und bringen gerne eigene Ideen ein.

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeit in einem innovativen, interdisziplinären Team in unserem attraktiven Büro in Zürich
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Entfaltung in vielfältigen Beratungsprojekten im In- und Ausland
  • Kontinuierliche Weiterbildung im Rahmen der Projektarbeit und durch den Besuch von Tagungen und fachspezifischen Weiterbildungen
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (1 PDF) bis zum 24. Februar 2020.

INFRAS AG, Jürg Füssler, Binzstrasse 23, 8045 Zürich
Tel. 044 205 95 95, zuerich@infras.ch

PDF