Newsletter

Wir halten Sie auf dem neusten Stand – dreimal pro Jahr, kurz und bündig.

Bern: Länggasse und Wyler

Neue Tramlinie und Doppelgelenkbusse

, | 24. April 2018


None

50 Prozent mehr Fahrgäste verglichen mit heute im Korridor Länggasse: Für das das Jahr 2030 rechnet die Stadt Bern mit deutlich höheren Pendlerzahlen zu Spitzenzeiten. Eine Tramlinie könnte hier das Fahrgastaufkommen ab 2030 am besten meistern. Zu diesem Schluss kommt eine Zweckmässigkeitsbeurteilung.

Link zum Projekt
Evaluation Pilotprojekt

Zeitvorsorge in St.Gallen – ein Zukunftsmodell?

, | 19. April 2018


None

SeniorInnen unterstützen betagte Menschen und erhalten dafür Zeitgutschriften für spätere Pflegeleistungen: Das ist die Idee des «Zeitvorsorgemodells». Bei den Beteiligten in St.Gallen kommt das Projekt gut an: Es motiviert zu Freiwilligenarbeit und hilft dabei, Pflegeheimeintritte zu verzögern.

Link zum Projekt
Digitale Marktplätze

Chancen und Risiken der Sharing Economy

, | 17. April 2018


None

Die Wohnung an Touristen vermieten, Haushaltsgeräte mit den Nachbarn teilen oder mit dem Auto anderer verreisen: Digitale Marktplätze boomen. Wer profitiert? Wo bestehen Chancen, wo Risiken? Eine Studie analysiert die Rahmenbedingungen der «Sharing Economy» in der Schweiz.

Link zum Projekt
Digitalisierung und Neue Regionalpolitik

Chancen und Risiken für den ländlichen Raum

, , | 22. März 2018


None

Automatisierung, mobiles Arbeiten, Reisebuchungen im Internet: Wie wirkt sich die Digitalisierung auf den ländlichen Raum aus? Eine Studie untersucht Chancen und Herausforderungen – und gibt konkrete Handlungsempfehlungen für die «Neue Regionalpolitik».

Link zum Projekt