Newsletter

Wir halten Sie auf dem neusten Stand – dreimal pro Jahr, kurz und bündig.

Erfolgsfaktoren im Vollzug

Erfolgsfaktoren im Vollzug: Wie Umwelt­be­reiche voneinander lernen können

, | 30. April 2019


None

Eine Mobilfunkantenne vor der eigenen Haustür? Das löst bei vielen Menschen Un­be­ha­gen aus. Der damit zusammenhängende öffentliche Druck ist ein bedeutender Grund dafür, wieso der Vollzug beim Schutz vor nichtionisierender Strahlung heute gut funk­tio­niert. Dieser und weitere Erfolgsfaktoren können auch in anderen Umweltbereichen dazu beitragen, umweltpolitische Massnahmen erfolgreich durchzuführen.

Link zum Projekt
Plattform «Zukunft ärztliche Bildung»

Bilanz und Optimierungspotenzial

, | 7. März 2019


None

Wie können Angebote der ärztlichen Aus-, Weiter- und Fortbildung besser koordiniert werden? Über die Plattform «Zukunft ärztliche Bildung» tauschen sich Organisationen aus dem Gesundheits- und Bildungssektor zu Fragen wie diesen aus. INFRAS hat die Plattform evaluiert und kommt zu dem Schluss: Die Abstimmung der Akteure un­ter­ein­an­der hat sich verbessert, bei der Umsetzung der Massnahmen besteht aber noch Potenzial.

Link zum Projekt
Climate Change & Environment Network

Der Klimawandel betrifft auch die Ent­wick­lungs­zusammen­arbeit

, | 27. Februar 2019


None

Welchen klimabedingten Risiken sind Entwicklungsländer künftig ausgesetzt? Wie können diese selbst dazu beitragen, ihre Resilienz zu stärken und die eigenen Treib­haus­gasemissionen zu senken? In langjähriger Partnerschaft unterstützt INFRAS die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) im Netzwerk «Climate Change & Environment»: mit thematischer Expertise und bei der Wissensvermittlung.

Link zum Projekt
«Sharing»-Angebote

Gut fürs Portemonnaie – und für die Umwelt?

, | 21. Februar 2019


None

Teilen statt besitzen: «Sharing»-Angebote liegen im Trend. Das Auto oder Werkzeuge von anderen zu leihen, schont den Geldbeutel – und ist idealerweise ressourcen­scho­nend: «Für den Gesamteffekt ist aber entscheidend, was mit dem Geld geschieht, das die Personen dabei sparen», sagt Martin Peter, Bereichsleiter bei INFRAS im Interview mit dem Online-Magazin «Life at home».

Mehr...