Newsletter

Wir halten Sie auf dem neusten Stand – dreimal pro Jahr, kurz und bündig.

Agglomerationsprogramm Aareland 4. Generation

Das Aareland als «Raum ohne Grenzen» denken

, , | 27. September 2021


None

Das Agglomerationsprojekt der 4. Generation stärkt die interkantonale Zusammenarbeit zwischen Solothurn und Aargau. Die Kantone meistern gemeinsam ihre siedlungs- und verkehrspolitischen Herausforderungen. INFRAS unterstützte den Prozess, um insbesondere auch die Gemeinden stärker miteinzubeziehen.

Link zum Projekt
Monitoring Gotthard-Achse

Auswirkungen des Gotthard-Basistunnels auf Verkehr und Raum

, , | 29. Juni 2021


None

Seit 2016 können Züge die Alpen durch den Gotthard-Basistunnel durchqueren: Wie wirkt sich die neue Nord-Süd-Verbindung auf den Personen- und Güterverkehr, die Umwelt und die räumliche Entwicklung in den Kantonen Tessin und Uri aus? Im Auftrag des Bundesamts für Raumentwicklung analysiert INFRAS zusammen mit Brugnoli & Gottardi und EBP die Auswirkungen der neuen Gotthard-Achse.

Link zum Projekt
Klimawandel im Grossraum Zürich

Klimaanpassung und Innenentwicklung zusammen denken

, , | 3. Juni 2021


None

Dichte Siedlungsstrukturen, versiegelte Flächen, wenige Grünanlagen: Der Grossraum Zürich ist gegenüber klimatischen Veränderungen besonders vulnerabel. Um die Le­bens­qualität zu erhalten, müssen Klimaanpassungs- und In­nen­ent­wick­lungs­mass­nah­men eng verknüpft sein. Das zeigt ein Projekt des Planungsdachverbands Region Zürich und Umgebung (RZU) und von INFRAS.

Link zum Projekt
Netzstrategie 2040

Bern: Strategie für leistungsfähiges ÖV-Netz

, , | 6. April 2021


None

Den ÖV in Bern fit für die Zukunft machen: Das will die Netzstrategie 2040. INFRAS hat im Auftrag der Regionalkonferenz Bern-Mittelland (RKBM) Lösungen für ein optimiertes Tram- und Busnetz entwickelt – und schlägt unter anderem eine neue Tramtangente im Osten der Kernagglomeration vor.

Link zum Projekt