Christoph Petry

MSc in European Governance, M.A. in Politik- und Verwaltungswissenschaft

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Christoph Petry arbeitet in den Themenfeldern Wirtschaft und Gesellschaft sowie Verkehr. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Digitalisierung, Gesundheits- und Verkehrspolitik.

Christoph Petry hat im Rahmen eines Doppel-Masterprogramms Politik- und Verwaltungswissenschaft sowie European Governance an der Universität Konstanz und an der Universität Utrecht studiert. In seiner Masterarbeit setzte er sich mit dem europäischen Förderprogramm Interreg auseinander. Während seines Studiums absolvierte er mehrere Praktika, unter anderem im Referat Europapolitik des Staatsamtes Hamburg und bei der Deutschen Bahn.

christoph.petry@infras.ch