Benedikt Notter

Dr. phil.-nat., Geograf

Projektleiter

Benedikt Notter arbeitet im Bereich Verkehr/Umwelt mit den Themenschwerpunkten Emissionsmodelle, räumliche Analysen und statistische Auswertungen.

Er schloss sein Studium der Geografie, Geologie und Allgemeinen Ökologie an der Universität Bern mit einer Masterarbeit zu Auswirkungen von Landnutzungs- und Klimaänderungen auf Wasserressourcen in der Mt. Kenya-Region ab. Für ein Projekt der Universität Bern in Nanyuki (Kenia) entwickelte er Datenbanken und führte räumliche Analysen durch. Beim Bundesamt für Umwelt ermittelte er u.a. den Renaturierungsbedarf an Schweizer Fliessgewässern. In seiner Dissertation quantifizierte er Umweltleistungen im Wasserbereich mittels GIS und hydrologischen Modellen. Zuletzt arbeitete er als GIS-Koordinator im Amt für Umwelt des Kt. Solothurn.

benedikt.notter@infras.ch