Indien: Energieeffizienzstandard für Neubauten lanciert

15. März 2019

«Wenn neue Gebäude in Indien energieeffizient gebaut werden, können bis im Jahr 2030 hundert Millionen Tonnen CO2 eingespart werden.». So unterstreicht DEZA-Vize­direktor Pio Wennubst die Bedeutung des Projekts «Indo-Swiss Building Energy Effici­en­cy Project BEEP» (Interview DEZA-Homepage). Dieses erarbeitete die technischen Grund­lagen, auf deren Basis Indien landesweit einen neuen Standard für Energie­effi­zienz bei Wohngebäuden eingeführt hat. Die zusammen mit der Schweiz entwickelten Vorschriften führen zu grossen Energie- und CO2-Einsparungen, vor allem bei der Kühlung von Gebäuden.

Der Film zum neuen Gebäudestandard – bei der Umsetzung des Standards unterstützt INFRAS das BEEP-Projektkonsortium.

Auftraggeber

EffinArt Sarl / Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA

Kontakt

Stefan Kessler Bereichsleiter, Partner
stefan.kessler@infras.ch

Newsletter

Wir halten Sie auf dem neusten Stand – dreimal pro Jahr, kurz und bündig.