Ins Kind investieren lohnt sich

23. November 2016

Die familienergänzende Kinderbetreuung ausbauen, einen Elternurlaub einführen und sozial benachteiligte Familien präventiv unterstützen: So können Kinder früh in ihrer Entwicklung gefördert und die Chancengleichheit sichergestellt werden. Was kosten diese Massnahmen und wieviel bringen sie? Ein Whitepaper im Auftrag der Jacobs Foundation zeigt: Die Umsetzung erfordert zwar beträchtliche Investitionen – in einer mittel- bis langfristigen Sicht zahlt sich eine umfassende Politik der frühen Kindheit aber deutlich aus.


Kosten und Nutzen einer Politik der frühen Kindheit? INFRAS und das Schweizerische Institut für Wirtschaftsforschung der Universität St. Gallen liefern im Auftrag der Jacobs Foundation einen Diskussionsbeitrag. (Foto: Pixabay)
Kosten und Nutzen einer Politik der frühen Kindheit? INFRAS und das Schweizerische Institut für Wirtschaftsforschung der Universität St. Gallen liefern im Auftrag der Jacobs Foundation einen Diskussionsbeitrag. (Foto: Pixabay)

Projektteam

Susanne Stern Bereichsleiterin, Partnerin
Vanessa Angst Wissenschaftliche Beraterin
Rolf Iten Geschäftsleiter, Partner

Projekt

Whitepaper zu den Kosten und Nutzen einer Politik der frühen Kindheit

Laufzeit

2015

Themen


Auftraggeber

Jacobs Foundation

Downloads


Kontakt

Susanne Stern Bereichsleiterin, Partnerin