Wie die Digitalisierung den Arbeitsmarkt verändert

9. November 2017

IT-affin, flexibel und fähig, über den Tellerrand zu denken – viele Branchen stellen vermehrt solche Kompetenzanforderungen an Beschäftigte. Die Digitalisierung prägt diese sowohl berufsübergreifend als auch berufsspezifisch. Wie verändert das unsere Arbeitswelt? Zwar wirkt sich der digitale Wandel bislang eher moderat auf den Arbeitsmarkt in der Schweiz aus, in vielen Berufsfeldern erfordert er jedoch neue Fachkompetenzen: So müssen Automobil-Mechatroniker heute die digitale Fehlerdiagnose beherrschen und Zahntechniker in der Lage sein, per 3D-Druck massgeschneiderte Zahnprothesen zu fertigen. Der Schweizer Arbeitsmarkt ist dafür heute schon gut aufgestellt. Mit Massnahmen im Bildungsbereich sowie beim Sozialversicherungsrecht kann die Politik einen Beitrag daran leisten, dass die Schweiz auch zukünftig vom digitalen Wandel profitiert.


Digitaler Wandel in der Arbeitswelt: Neue Technologien erfordern von den Beschäftigten in vielen Branchen, etwa dem Automobilgewerbe, Kompetenzen, die so vor zehn Jahren noch nicht gefragt waren. (Foto: Keystone)
Digitaler Wandel in der Arbeitswelt: Neue Technologien erfordern von den Beschäftigten in vielen Branchen, etwa dem Automobilgewerbe, Kompetenzen, die so vor zehn Jahren noch nicht gefragt waren. (Foto: Keystone)

Sie möchten sich vertiefen? Dann lesen sie die Studie zur Entwicklung der Kompetenzanforderungen auf dem Arbeitsmarkt, die INFRAS gemeinsam mit dem Eidgenössischem Hochschulinstitut für Berufsbildung (EHB) erstellt hat. Die Studie ist Grundlage für einen Bericht zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf Beschäftigung und Arbeitsbedingungen, der im November 2017 vom Bundesrat verabschiedet wurde.

Die Entwicklung der Kompetenzanforderungen auf dem Arbeitsmarkt im Zuge der Digitalisierung


Auftraggeber

SECO Staatssekretariat für Wirtschaft

Downloads


Kontakt

Rolf Iten Geschäftsleiter, Partner
rolf.iten@infras.ch

Newsletter

Wir halten Sie auf dem neusten Stand – dreimal pro Jahr, kurz und bündig.